Bildgeschichten. Münchner Jüdinnen und Juden im Porträt

Kuratorinnenrundgang mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache.

Im Rundgang durch die aktuelle Ausstellung „Bildgeschichten“ entdecken wir Porträts jüdischer Münchner*innen aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert und fragen: Wer ließ sich von wem porträtieren? Wie wollte man gesehen werden? Wen wollte man darstellen? Die Porträts werfen ein Licht auf bekannte und vergessene Münchner Biografien und geben Einblicke in die Gesellschaft, in der sie entstanden. Im Fokus steht die Vielfalt jüdischer Identitäten und ihre Sichtbarkeit von der Zeit der Emanzipation bis zur Schoa.

Am Ende des Rundgangs sind Sie eingeladen, in unserer Pop-up-Galerie Teil der Ausstellung zu werden.

Rundgang empfohlen für Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren.
Nicht hörende und hörende Besucher*innen willkommen!

Datum:
14.07.2024 13:30 - 14:30
Ort:
St.-Jakobs-Platz 16
80331 München
Veranstalter:
zusätzliche Infos:

Anmeldung über den Ticketshop, Restkarten an der Kasse.

Zum KALENDER

Downloads: